VVS Freizeitportal "Orangene Seiten" mit TYPO3

Realisiert für: Points GmbH

Das Verbundgebiet umfasst die Landeshauptstadt Stuttgart sowie die vier Nachbarlandkreise Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis mit insgesamt etwas mehr als 3.000 Quadratkilometern Fläche und bald 2,4 Millionen Einwohnern. Rund 318 Millionen Fahrgäste werden von den Verbundunternehmen pro Jahr befördert.

Der VVS bietet seinen Fahrgästen als speziellen Service ein umfangreiches Freizeitportal, in welchem verschiedenste Naherholungs-, Veranstaltungs- und Familienziele vorgestellt werden. Das Portal beeinhaltet derzeit ca. 2000 Ziele.
Die Firma Schommer Media wurde von der Agentur Points GmbH mit der TYPO3-Implementierung und Programmierung beauftragt. Damit einher ging eine technische Konzeption und Datenbankumstrukuturierung auf TYPO3-Kompatible Datenhaltung. Kern der Webseite ist eine umfangreiche, speziell entwickelte Extension, die die verschiedenen Funktionen und Ausgaben der Daten steuert.

Über mehrfachrubrizierbare zweihierarchische Kategorien können die Freizeitziele an verschiendenen Stellen auf der Webseite ausgegeben werden. Zusätzlich zu den Kategorielistungen stehen weitere Suchformen wie dedizierte Listen (die meisten Klicks, die besten Bewertungen, die neuesten Ziele) zur Verfügung. Einige Ziele sind untereinander verknüpft (Ziele an der Strecke einer Tour). Eine kaskadierende Suche bietet weiterhin die Möglichkeit, Ziele über eine Volltextsuche zu finden und anschließend örtlich einzugrenzen.

Jedes Freizeitziel kann bewertet und kommentiert werden. Die Bewertungen und Kommentare sind für die anderen Benutzer über eine Reiternavigation ansteuerbar. Außerdem kann man Ziele weiterempfehlen. Dazu kann der Link zum Ziel per Email versendet werden. Die Ziele sind über eine Schnittstelle direkt mit der elekronischen Fahrplanauskunft der VVS (EFA) verbunden. Bereits direkt auf der Seite kann der Benutzer seine Zielhaltestelle eingeben, und gelangt dann über einen Klick direkt zur Fahrplanauskunft für die Verbindung.

Im oberen Bereich der Webseite ist als besonderer Clou eine interaktive Karte integriert. Dort ist das jeweilige Freizeitziel eingezeichnet. Auf den Listenansichten werden alle aufgeführten Ziele auf der Karte ausgewiesen. Die Karte kommt direkt aus der VVS internen EDV und wird über ein Interface angesteuert.
Zu Beginn musste die bestehende Freizeitziele-Datenbank komplett in die TYPO3-Umgebung überführt werden. Allerdings sollten Teile der Daten auch weiterhin in der VVS-internen EDV gepflegt werden. Neben einem umfangreichen Inital-Import der gesamten Daten in die neue Datenstruktur galt es also ebenfalls einen cronjobgesteuerten Teil-Datenimport vorzunehmen, der den Datenbestand jede Nacht aktualisiert. Hierbei wurde sichergestellt, daß bestehende Zurodnungen zu Bewertungen, Kommentaren, Bildern und Zielen an der Strecke usw. nicht verloren gehen.

Eine weitere besondere Herausforderung war die Tatsache, daß die Webseite auf einem speziellen Servercluster installiert werden musste. Da diese Umgebung nicht als Entwicklungsumgebung nachgebaut werden konnte, mussten im Zuge der Umsetzung immer wieder diverse Anpassungen und Test vorgenommen werden, um einen erfolgreichen Livegang der Seite zu gewährleisten. Weiterhin wurde Templavoila eingesetzt und flexible Contentelemente erstellt. Mehrere Seitentemplates bieten volle Flexibilität und ermöglichen das Zuschalten von sogenannten "freien Seiten" für individuelle Contentpflege, zusätzlich zu den Datenbankgenerierten Freizeitzielseiten.

Haben Sie Fragen zum Projekt für den VVS?
Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kontakt TYPO3 Internetagentur