VVS Website-Relaunch 2010

Relaunch TYPO3 Webseite für den Verkehrsverbund Stuttgart - TYPO3 Internetagentur Stuttgart


Die Ausgangssituation
Das Verbundgebiet des Verkehrsverbunds Stuttgart umfasst die Landeshauptstadt sowie die vier Nachbarlandkreise Böblingen, Esslingen, Rems-Murr-Kreis und Ludwigsburg mit insgesamt mehr als 3000 Quadratkilometern Fläche. Rund 318 Millionen Fahrgäste werden von den zugehörigen Verbundunternehmen pro Jahr befördert. Die Website des VVS sollte durch einen Relaunch technisch und konzeptionell auf den neuesten Stand gebracht und in TYPO3 migriert werden. Schommer Media entwickelte im Auftrag der Points GmbH, welche die Konzeption der VVS-Website übernahm, diverse Seitentemplates, Inhaltselemente und Formulare für mehrere hundert Content-Seiten.

Die Herausforderung
Die bisherige Website des VVS wurde auf einem individuellen Server-Cluster betrieben. Um TYPO3 auf diesen verteilten Systemen zu implementieren, mussten verschiedene Sonderlösungen von Schommer Media programmiert werden. So sollte außerdem die Datenkonsistenz sichergestellt werden.

Die Lösung
Die einzelnen Lösungen für die Website wurden mithilfe von diversen TYPO3-Extensions programmiert. Alle Extensions wurden bereits auf dem neuen TYPO3-Extbase-Framework entwickelt und mit der Fluid-Template-Engine umgesetzt. Damit waren alle Entwicklungen später portierbar auf die zukünftige TYPO3 5.0 Flow Umgebung. Mit der Entwicklung der Extensions auf der Extbase-Technologie war Schommer Media im Frühjahr 2010 unter den ersten Agenturen in Deutschland.

Für die Ausgabe von Fahrplanänderungen, Störungsmeldungen und Fahrtreppenausfällen wurde eine XML-basierte Schnittstelle zur elektronischen Fahrplanauskunft entwickelt. Die Meldungen werden über das TYPO3 Backend durch die Administratoren eingegeben und werden automatisch für den Benutzer auf der Website eingeblendet, wenn beispielsweise die betroffene Fahrtverbindung aufgerufen wird. Die Meldungen werden zur Erhöhung der Performance zwischengecacht, bevor sie auf den jeweiligen Stellen der Website ausgegeben werden. Für schwere Ausfälle entwickelte Schommer Media eine Banner- sowie eine Supergau-Meldung, die direkt auf der Startseite eingeblendet wird.

Weiterhin wurde für die neue Website des VVS ein individuelles News-System entwickelt, mit dem aktuelle Meldungen in verschiedenen Sektionen angezeigt werden. Die News-Artikel sind durch das TYPO3 Content-Management-System nun benutzerfreundlich pflegbar. Zur Pflege der Inhalte wurde für das Backend ein Rechtemanagement erarbeitet, dass den beteiligten Redakteuren die jeweiligen Möglichkeiten einräumt. An das News-System wurde die von Schommer Media im Vorjahr technisch umgesetzte Freizeitdatenbank "VVS Orangene Seiten" verknüpft, um spezielle Freizeitziele in die restlichen Meldungen zu integrieren.

Mit der Implementierung von TYPO3 als Content-Management-System der neuen VVS-Website konnten sämtliche Sonderlösungen für den VVS programmiert werden. Für die Redakteure des VVS, welche die Inhalte editieren, ist die Website sehr komfortabel und einfach zu bedienen. Das professionelle Rechte- und Redakteurskonzept von TYPO3 regelt die Pflege der Inhalte.

Haben Sie Fragen zum Projekt für den Verkehrsverbund Stuttgart?
Kontaktieren Sie uns jetzt!